Seite auswählen

AMI Förder- und Lagertechnik verstärkt internationale Aktivitäten

AMI Förder- und Lagertechnik verstärkt internationale Aktivitäten

Auf der diesjährigen Messe Fachpack in Nürnberg unterzeichneten AMI Geschäftsführer Stefan Brenner (Bild, Mitte), Kampanart Tanpithaksidh (rechts im Bild), Direktor Robot System Co. Ltd., Thailand und  Serge Tousignant (Bild, links), President, Systemex Group, Kanada, eine Kooperationsvereinbarung im Bereich der automatisierten Intralogistik und Produktionslogistik. Beide Partnerunternehmen sind spezialisiert auf roboter- und kamerabasierte Systeme und ergänzen so das umfassende Intralogistik-Portfolio von AMI – von zum Beispiel automatisierte Anlagen der Fördertechnik, Kommissionierung und der Versandbereitstellung – auf ideale Weise.

„Mit dieser Zusammenarbeit“, so Brenner, „wollen wir unsere markstrategischen Ziele in Südostasien und Nordamerika, wichtige Wachstumsmärkte für die Automatisierung, mittelfristig realisieren. Darüber hinaus bietet uns diese Partnerschaft die Möglichkeit unsere von Deutschland und Europa aus global agierenden Kunden in diesen Regionen mit der Planung und Realisierung automatisierter Intralogistikanlagen zu unterstützen und für diese Anlagen auch den Service vor Ort zu übernehmen.“

Anwendungsbereiche bieten sich dem Intralogistik- und Automatisierungsspezialisten AMI dabei in nahezu allen Branchen der Industrie und des Handels in beiden Regionen. Technologisch im Mittelpunkt stehen sowohl teil- als auch vollautomatisierte Anlagen und robotergestützte Systeme für den Einsatz in Intralogistik, Fertigung und industrieller Montage.

Beide Partnerunternehmen, Systemex Automation und Robot System, die weitgehend selbstständig agieren, werden vom AMI-Standort in Luckenbach aus, in allen technischen und marktrelevanten Belangen unterstützt. Die Partnerschaft ist ein weiterer Schritt von AMI im Hinblick auf die Ausweitung des internationalen Engagements und bietet potenziellen Anwendern fachliche Kompetenz bei der Realisierung von Automatisierungsprojekten innerhalb ihrer globalen Supply Chain.

Text- und Bildquelle: AMI Förder- und Lagertechnik 

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
17
Mo
ganztägig ZwickRoell lädt zur Fachmesse fü... @ Ulm
ZwickRoell lädt zur Fachmesse fü... @ Ulm
Okt 17 – Okt 20 ganztägig
ZwickRoell lädt zur Fachmesse für Prüftechnik ein @ Ulm
Vom 17. bis 20. Oktober 2022 findet die 30. testXpo bei ZwickRoell in Ulm statt. Zusammen mit über 20 Mitausstellern begrüßt das Unternehmen interessierte Besucher aus aller Welt, um gemeinsam mit ihnen Lösungen für ihre[...]
Okt
18
Di
ganztägig Vorbereitungen zur IN.STAND 2022... @ Stuttgart
Vorbereitungen zur IN.STAND 2022... @ Stuttgart
Okt 18 – Okt 19 ganztägig
Vorbereitungen zur IN.STAND 2022 laufen auf Hochtouren @ Stuttgart
Die IN.STAND in Stuttgart ist längst keine Unbekannte mehr. Obwohl die Jahre 2020 und 2021 keine idealen Voraussetzungen für eine neue Fachmesse am Markt geboten haben, ist sie inzwischen fest im Kalender von Anbietern für[...]
Okt
25
Di
ganztägig EuroBLECH 2022: Ein Blick auf di... @ Hannover
EuroBLECH 2022: Ein Blick auf di... @ Hannover
Okt 25 – Okt 28 ganztägig
EuroBLECH 2022: Ein Blick auf die Zukunft der Blechbearbeitung @ Hannover
Die weltgrößte Fachmesse für die blechbearbeitende Industrie ist zurück: Vom 25. bis 28. Oktober öffnet die EuroBLECH 2022 auf dem Messegelände Hannover wieder ihre Tore. Insgesamt 1.300 Aussteller aus 39 Ländern stehen in den Startlöchern,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe