Blechpakete sicher und ergonomisch entpacken

Blechpakete sicher und ergonomisch entpacken

Kasto Maschinenbau erweitert sein Portfolio um eine clevere Lösung für Blechhandels- und -bearbeitungsbetriebe: Ein neuer Blechwender ermöglicht ein sicheres und benutzerfreundliches Entpacken und Einlagern von Blechpaketen.

 

Anwender können damit das manuelle Handling der schweren Bleche deutlich reduzieren. Der Blechwender besteht aus einer trommelförmigen Dreheinrichtung mit einer heb- und senkbaren Auflagefläche. Per Gabelstapler platziert der Benutzer darauf das einzulagernde, noch verpackte Blechpaket. Die Bleche liegen mittig auf, das macht die gesamte Konstruktion besonders stabil. Der Anwender kann nun zuerst die Umreifungsbänder und Folien sowie den Kantenschutz auf der Oberseite entfernen. Anschließend dreht sich die Trommel des Blechwenders mitsamt Ladung um 180 Grad, so dass sich die restliche Verpackung sowie die Holzpalette ganz einfach entnehmen lassen. Danach kehrt der Blechwender in seine Ausgangsposition zurück.

Ist die Verpackung komplett entfernt, richten vertikale und horizontale Schieber die Bleche präzise gemäß den Anforderungen des Anwenders aus – entweder zentriert oder an einer Referenzecke. Stationäre Teleskopgabeln transportieren dann die fertig positionierten Bleche auf einen neben der Trommel bereitstehenden Einlagerwagen und legen sie dort auf einer Lagerpalette ab. Damit ist die Ware ideal für die automatisierte Lagerung und Bearbeitung vorbereitet – und das ganz ohne schweres Heben oder Tragen. Das verbessert sowohl die Prozesseffizienz als auch die Ergonomie am Arbeitsplatz. Unfälle oder Verletzungen lassen sich zuverlässig vermeiden.

Der Blechwender ist für Blechpakete in den Formaten MF, GF und XF mit einem Gewicht bis zu fünf Tonnen geeignet. Er lässt sich nahtlos an sämtliche Kasto-Blechlagersysteme anbinden – das sorgt für einen durchgängig effizienten und ergonomischen Materialfluss.

Text- und Bildquelle: Kasto

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion MY FACTORY

Produktionsverantwortliche stehen täglich vor komplexen Herausforderungen: eine flexible Fertigung von der Serie bis zu Losgröße 1 zu realisieren, die Digitalisierung der Produktionsprozesse voranzutreiben – und dabei Effizienz, Nachhaltigkeit und Sicherheit zu maximieren. In diesem Spannungsfeld gilt es, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir begleiten Produktionsverantwortliche auf dem Weg zur smarten Produktion.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
27
Di
9:00 Online-Live-Seminar: Analyse von... @ online
Online-Live-Seminar: Analyse von... @ online
Apr 27 um 9:00 – Apr 28 um 12:00
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur- und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Nov
4
Do
9:30 Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH
Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH
Nov 4 um 9:30 – 18:00
Zahnflanken- und Zahnfußtragfähigkeit sind maßgebende Bestimmungsgrößen der Zahnraddimensionierung. Durch optimierte Auslegung und Fertigung sowie die kontinuierliche Verbesserung der Berechnungsverfahren, ist es gelungen, die “klassischen” Ermüdungsschäden Grübchenbildung und Zahnfußbruch weitgehend zu vermeiden und die Tragfähigkeitsgrenzen einer[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe