BOGE S-4 – Designed to take the lead

BOGE S-4 – Designed to take the lead

Wohin es führt, wenn man ein Entwicklerteam ermuntert, auch tausendfach Bewährtes in Frage zu stellen, beweisen die Schraubenkompressoren der BOGE S-4 Baureihe eindrucksvoll: Ihr bemerkenswert leiser Lauf, die ausgeprägte Wartungsfreundlichkeit und der enorme Effizienzzuwachs sind Ergebnis eines völlig neuen Aufbaus mit vielen grundlegend neuen Detaillösungen.

Herzstück aller S-4 Modelle ist eine Premium-Verdichterstufe (IntegrateDrive) aus eigener Entwicklung. Sie weist ein robustes integriertes Getriebe bzw. Direktantrieb mit Drehzahlregelung auf und ist für einen nahezu wartungsfreien Betrieb bei optimalem Wirkungsgrad ausgelegt.

Mit einer schalloptimierten Kühlluftführung, einem niedertourigen Radiallüfter und der elastischen „SilentMount“-Aufhängung sind die BOGE S-4 Modelle die leisesten Schraubenkompressoren ihrer Klasse.

Wartung wird bei der S-4 zum zeitsparenden Kinderspiel. Alle relevanten Bauteile sind mit wenigen Handgriffen abnehmbar und anfallende Arbeiten lassen sich bequem von nur zwei Seiten erledigen.

Dank dieser wegweisenden Verbesserungen setzt die BOGE S-4 Baureihe in punkto Effizienz und Langlebigkeit neue Maßstäbe in der Druckluft-Technologie. Mehr dazu erfahren Sie hier:

Text-/Bildquelle: BOGE KOMPRESSOREN
Anzeige

Teilen:

Veröffentlicht von

Nicole Steinicke

Die Flexibilisierung von Prozessen bis hin zur automatisierten Fertigung ab Losgröße 1 zählen zu den Herausforderungen einer zukunftsgerichteten Produktion. Doch wie lassen sich Veränderungen im Zuge der Digitalisierung umsetzen? Wie können mittelständische Unternehmen die Aufgaben von morgen meistern? Diese Fragen treiben mich an auf der Suche nach konkreten Beispielen und praxisnahen Lösungen.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
27
Di
9:00 Online-Live-Seminar: Analyse von... @ online
Online-Live-Seminar: Analyse von... @ online
Apr 27 um 9:00 – Apr 28 um 12:00
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur- und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Nov
4
Do
9:30 Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH
Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH
Nov 4 um 9:30 – 18:00
Zahnflanken- und Zahnfußtragfähigkeit sind maßgebende Bestimmungsgrößen der Zahnraddimensionierung. Durch optimierte Auslegung und Fertigung sowie die kontinuierliche Verbesserung der Berechnungsverfahren, ist es gelungen, die “klassischen” Ermüdungsschäden Grübchenbildung und Zahnfußbruch weitgehend zu vermeiden und die Tragfähigkeitsgrenzen einer[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe