Seite auswählen

COMVAC 2017: DRUCKLUFT FÜR DIE SMART FACTORY

COMVAC 2017: DRUCKLUFT FÜR DIE SMART FACTORY

COMVAC 2017: DRUCKLUFT FÜR DIE SMART FACTORY

Unter dem Motto „Integrated Industry – Creating Value“ setzt die Hannover Messe auch in diesem Jahr weiterhin auf Industrie 4.0. Wie ein roter Faden zieht sich dieses Trendthema durch die verschiedenen Leitmessen.  Auch die ComVac ist hier keine Ausnahme, denn ohne eine ausgereifte Druckluft- und Vakuumtechnik wäre die Smart Factory nicht denkbar. Im Interview gibt Sonia Wedell-Castellano, Global Director ComVac, Deutsche Messe AG, einen Ausblick, was Besucher erwartet.

Sonia Wedell-Castellano ,Global Director ComVac, Deutsche Messe AG Quelle: Deutsche Messe

Sonia Wedell-Castellano , Global Director ComVac, Deutsche Messe AG
Quelle: Deutsche Messe


Das komplette Interview lesen Sie in unserem E-Paper.

Button zum Artikel im E-Paper

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
26
Di
ganztägig In.Stand – Die Fachmesse für Ins... @ Messe Stuttgart
In.Stand – Die Fachmesse für Ins... @ Messe Stuttgart
Okt 26 – Okt 27 ganztägig
In.Stand - Die Fachmesse für Instandhaltung und Services @ Messe Stuttgart
Instandhalter und Serviceingenieure suchen nach Produkten und Lösungen, die sie bei ihren aktuellen Herausforderungen bestmöglich unterstützen können. Dabei ist Wissen gefragt, das im persönlichen Austausch, bei Fachvorträgen, durch Seminare oder in Podiumsdiskussionen vermittelt werden kann.[...]
Nov
4
Do
9:30 Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH
Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH
Nov 4 um 9:30 – 18:00
Zahnflanken- und Zahnfußtragfähigkeit sind maßgebende Bestimmungsgrößen der Zahnraddimensionierung. Durch optimierte Auslegung und Fertigung sowie die kontinuierliche Verbesserung der Berechnungsverfahren, ist es gelungen, die “klassischen” Ermüdungsschäden Grübchenbildung und Zahnfußbruch weitgehend zu vermeiden und die Tragfähigkeitsgrenzen einer[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe