Industriesauger: leistungsstark und ergonomisch

Industriesauger: leistungsstark und ergonomisch

Ein leistungsstarker Sauger für grobe, feine, brennbare sowie feuchte Materialien ist quer durch alle Industrien gefragt – von Metallverarbeitung über Chemie und Pharmazie bis zur Lebensmittelverarbeitung.

 

Mit der IVM-Reihe bringt Kärcher nun Mittelklasse-Industriesauger auf den Markt, bei denen Langlebigkeit des Geräts und einfache Handhabung für den Anwender im Fokus stehen. Gleichzeitig bieten die IVM-Sauger mit rund 800 m³/h einen für diese Klasse sehr hohen Luftvolumenstrom und damit eine starke Saugleistung. Alle produktberührenden Behälter sind serienmäßig in Edelstahl ausgeführt, womit die Einhaltung von Hygienestandards und eine einfache Reinigung des Geräts sichergestellt sind.

Bereits die Filterabreinigung hat die einfache, ergonomische Handhabung für den Anwender im Blick. Hinzu kommen Schiebegriffe auf beiden Seiten des Geräts, wodurch das Manövrieren jederzeit problemlos möglich ist. Am Saugbehälter sind ebenfalls Griffe angebracht, die sich nach links und rechts drehen lassen. So kann der Behälter von beiden Seiten in das Gerät geschoben und dort befestigt werden. Er ist zudem fahrbar, was vor allem bei schweren Materialien die Handhabung erleichtert. Zur platzsparenden Aufbewahrung von Zubehör sind Schlauchhaken und Halterungen für Düsen angebracht. Die minimierte Standfläche berücksichtigt die meist engen Platzverhältnisse in der Produktion.

Die Geräte der IVM-Reihe sind als Wechselstrom-Varianten für den sporadischen Einsatz sowie als Drehstrom-Varianten für den Dauerbetrieb (24h) erhältlich. Die Wechselstrom-Sauger verfügen über drei Turbinen, die je nach Bedarf stufenweise zugeschalten werden können. Der IVM Z22 ist für den Einsatz in normalen oder explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX-Zone 22) geeignet.

Bild- und Textquelle: Kärcher

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion MY FACTORY

Produktionsverantwortliche stehen täglich vor komplexen Herausforderungen: eine flexible Fertigung von der Serie bis zu Losgröße 1 zu realisieren, die Digitalisierung der Produktionsprozesse voranzutreiben – und dabei Effizienz, Nachhaltigkeit und Sicherheit zu maximieren. In diesem Spannungsfeld gilt es, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir begleiten Produktionsverantwortliche auf dem Weg zur smarten Produktion.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
27
Di
9:00 Online-Live-Seminar: Analyse von... @ online
Online-Live-Seminar: Analyse von... @ online
Apr 27 um 9:00 – Apr 28 um 12:00
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur- und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Nov
4
Do
9:30 Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH
Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH
Nov 4 um 9:30 – 18:00
Zahnflanken- und Zahnfußtragfähigkeit sind maßgebende Bestimmungsgrößen der Zahnraddimensionierung. Durch optimierte Auslegung und Fertigung sowie die kontinuierliche Verbesserung der Berechnungsverfahren, ist es gelungen, die “klassischen” Ermüdungsschäden Grübchenbildung und Zahnfußbruch weitgehend zu vermeiden und die Tragfähigkeitsgrenzen einer[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe