Seite auswählen

Mehr Luft mit weniger Nennleistung

Mehr Luft mit weniger Nennleistung

Mehr Luft mit weniger Nennleistung

Ein Spezialist für Metallverarbeitung und Oberflächenbehandlung hat einen über 20 Jahre alten Kompressor mit 90 kW Leistung gegen ein Modell der neuesten Generation mit 75 kW ausgetauscht. Dieses stand dem Anwender für ein Jahr als Testmaschine zur Verfügung. Mit der neuen Technologie spart das Unternehmen etwa ein Viertel der Energiekosten für die Drucklufterzeugung.


Eine genaue Beschreibung des erfolgreichen Praxistests bietet der ausführliche Beitrag in unserem E-Paper.

Text- und Bildquelle: Atlas Copco

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
4
Do
9:30 Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH
Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH
Nov 4 um 9:30 – 18:00
Zahnflanken- und Zahnfußtragfähigkeit sind maßgebende Bestimmungsgrößen der Zahnraddimensionierung. Durch optimierte Auslegung und Fertigung sowie die kontinuierliche Verbesserung der Berechnungsverfahren, ist es gelungen, die “klassischen” Ermüdungsschäden Grübchenbildung und Zahnfußbruch weitgehend zu vermeiden und die Tragfähigkeitsgrenzen einer[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe