Neues bei mobilen Kolbenkompressoren

Neues bei mobilen Kolbenkompressoren

Mit stehendem oder liegendem Behälter, fahrbar oder stationär, mit oder ohne Schalldämmbox, mit Benzinmotor oder als Beistellkompressor – das Portfolio von Renner umfasst Kolbenkompressoren für die unterschiedlichsten Anwendungen.

 

Verschiedene Modelle seiner mobilen Kolbenkompressoren der Reko-Baureihe hat Renner jetzt mit mehr Power ausgestattet: Der Kolbenkompressor Reko 350W/22 ersetzt das Modell Reko 320W/24. Der „Neue“ verfügt jetzt über 2,2 kW anstatt zuvor 1,8 kW Antriebsleistung. Außerdem ist er zusätzlich serienmäßig mit einer robusten Klauenkupplung ausgestattet. Das Modell Reko 350W/24 löst den Reko 270W/25 ab. Dieser verfügt jetzt ebenfalls über eine Antriebsleistung von 2,2 kW anstelle von 1,8 kW. Zudem ersetzt der Reko 270W/50 den Reko 270W/40. Der Kolbenkompressor hat nun einen wesentlich größeren Druckluftbehälter: 50 Liter anstatt 36 Liter. 

Text- und Bildquelle: Renner

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion MY FACTORY

Produktionsverantwortliche stehen täglich vor komplexen Herausforderungen: eine flexible Fertigung von der Serie bis zu Losgröße 1 zu realisieren, die Digitalisierung der Produktionsprozesse voranzutreiben – und dabei Effizienz, Nachhaltigkeit und Sicherheit zu maximieren. In diesem Spannungsfeld gilt es, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir begleiten Produktionsverantwortliche auf dem Weg zur smarten Produktion.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
27
Di
9:00 Online-Live-Seminar: Analyse von... @ online
Online-Live-Seminar: Analyse von... @ online
Apr 27 um 9:00 – Apr 28 um 12:00
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur- und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Nov
4
Do
9:30 Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH
Vertiefungsseminar Flankenbruch @ FVA GmbH
Nov 4 um 9:30 – 18:00
Zahnflanken- und Zahnfußtragfähigkeit sind maßgebende Bestimmungsgrößen der Zahnraddimensionierung. Durch optimierte Auslegung und Fertigung sowie die kontinuierliche Verbesserung der Berechnungsverfahren, ist es gelungen, die “klassischen” Ermüdungsschäden Grübchenbildung und Zahnfußbruch weitgehend zu vermeiden und die Tragfähigkeitsgrenzen einer[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe