1. Home
  2. /
  3. Betriebsreinigung
  4. /
  5. Von Betriebsmittelprüfung bis Unterhaltsreinigung
Verschiedene Dienstleistungen aus einer Hand

Von Betriebsmittelprüfung bis Unterhaltsreinigung

13.09.2023
von Redaktion MY FACTORY

Seit April 2022 verantwortet die Piepenbrock Niederlassung Münster die Unterhaltsreinigung bei dem Medizintechnikhersteller Gebrüder Brasseler GmbH & Co. KG in Lemgo. Mit Reinraumreinigung und Betriebsmittelprüfungen konnte die Zusammenarbeit um weitere Dienstleistungen erweitert werden. „Mit uns hat Brasseler einen verlässlichen Partner gefunden, der ihm alles gebündelt aus einer Hand bieten kann. In der Ausschreibung konnten wir den Kunden besonders mit unseren Referenzen und unserem breiten Produktportfolio überzeugen“, so Michael Wagner, Bereichsleiter Münster bei Piepenbrock.

Bis zu 40 Piepenbrocker sind von Montag bis Samstag in der Unterhaltsreinigung am Standort Lemgo im Einsatz. Neben Büros, Mess- und Prüfräumen, Hallen und Laboren reinigen sie auch Flure und Garderoben, Treppenhäuser und Aufzüge, Sanitärbereiche, Teeküchen sowie den Sozialbereich. Mit der Abfallentsorgung in den Produktionshallen kam ein zusätzlicher Auftrag in der Unterhaltsreinigung dazu. Brasseler und Piepenbrock pflegen einen verbindlichen und offenen persönlichen Austausch. Die reibungslose Kommunikation schätzt auch Sven Brakhage, Leiter Supply Management bei Brasseler: „Durch die hohe Präsenz von Piepenbrock können wir aktuelle Themen schnell ansprechen und bearbeiten.“

Eine reibungslose Zusammenarbeit, die über die Unterhaltsreinigung hinausgewachsen ist. Seit Juli 2022 prüft Piepenbrock die ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel sowie die ortsfesten elektrischen Anlagen von Brasseler. Mit der Reinraumreinigung kam eine weitere Dienstleistung hinzu, für die die Piepenbrocker eine spezielle Schulung erhielten.


Text- und Bildquelle: Piepenbrock

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Open Mind unterstützt Forschungsprojekt
Open Mind unterstützt Forschungsprojekt

Die Open Mind Technologies AG leistet einen wichtigen Beitrag zum Verbundprojekt „CICAM – Computational Intelligence for Computer-aided Manufacturing“ des Instituts für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften an der Technischen Universität München und Spanflug Technologies GmbH.

AMB 2024 meldet Vollbelegung
AMB 2024 meldet Vollbelegung

Alle zwei Jahre schlägt das Herz der Metallbearbeitung auf der AMB in Stuttgart. Sebastian Schmid, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart, zeigt sich hochzufrieden mit den starken Anmeldezahlen zur diesjährigen internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung.

IN2AI: Die Zukunft der industriellen KI sowie KI in der Logistik
IN2AI: Die Zukunft der industriellen KI sowie KI in der Logistik

Vom 4. bis 5. September 2024 feiert die neue Fachmesse IN2AI ihre Premiere in der Messe Dortmund. Sie wird die neuesten Entwicklungen und Lösungen im Bereich der anwendungsnahen künstlichen Intelligenz in den Themenfeldern der industriellen Anwendung sowie in der Logistik präsentieren und dabei Experten und Lösungsanbieter aus ganz Europa zusammenbringen.

Hermle von Konjunktur gebremst
Hermle von Konjunktur gebremst

Wie die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG mitteilt, verzeichnete das Unternehmen in den ersten fünf Monaten 2024 wie erwartet eine konjunkturbedingt verhaltene Nachfrage. Der Auftragseingang des schwäbischen Automations- und Werkzeugmaschinenspezialisten nahm gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum konzernweit um 8,2 % auf 208,2 Mio. Euro ab (Vj. 226,9 Mio. Euro).

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!