Seite auswählen

Die neue AERsmart: Auch für variierenden Druck

Die neue AERsmart: Auch für variierenden Druck

Die energieeffiziente Verbundsteuerung von AERZEN eröffnet neue Einsatzgebiete.

AERsmart – der Name steht für eine Verbundsteuerung, die gerade in der Abwassertechnik angetreten ist, die Energieeffizienz bei der Sauerstoffversorgung in den Belebungsbecken wirksam zu verbessern. AERZEN hat die Lösung jetzt weiterentwickelt. Die Steuerung für den Verbundbetrieb unterschiedlicher Druckluftaggregate bietet neue Features und eine bessere Visualisierung. Insgesamt eröffnen sich damit neue Einsatzgebiete, zum Beispiel in SBR-Kläranlagen.

Die AERsmart kann jetzt auch einen Maschinenverbund energieeffizient steuern, wenn variable Drücke in der Anwendung vorliegen. Dafür reicht es aus, den minimalen sowie den mittleren Druck zu definieren. AERsmart berechnet dann in diesem Druckfenster die Kennfelder der verbundenen Maschinen über den aktuellen Solldruck. Ändert sich dieser um mehr als 20 mbar gegenüber dem Kennfelddruck, dann berechnet AERsmart das Kennfeld der Aggregate einfach neu. Diese Funktion greift auch dann, wenn der Sauerstoffeintrag per Volumenstrom geregelt wird. Die intelligente Steuerungseinheit ist also in der Lage, die energetische Performance von Drehkolbengebläsen (Delta Blower), Drehkolbenverdichtern (Delta Hybrid) oder Turbogebläsen (Aerzen Turbo) auch bei veränderten Betriebsbedingungen bestmöglich zu nutzen. Am Ende steht dabei eine Energieeffizienz nahe am theoretischen Optimum.

Neue Einsatzgebiete für AERsmart sind zum Beispiel SBR-Anlagen. Hinter einem „Sequencing-Batch-Reactor“ stehen Kleinkläranlagen, die eine hohe Reinigungsleistung auf eng bemessenem Raum ermöglichen. Biologische Reinigung und Nachklärung sind dabei in einer Kammer vereint. Der Batch-Betrieb hat unterschiedliche Drücke zur Folge.

Mit Blick auf die Bedienbarkeit – Stichwort Usability – hat AERZEN auch an dieser Stelle die AERsmart-Software überarbeitet. Die neue Steuerung lässt sich jetzt komfortabel direkt vor Ort per Touch-Panel parametrieren. Mit neuem Design präsentiert sich die Visualisierung. Auch sie ist auf Arbeitsergonomie ausgelegt und eröffnet den Weg, maximale Energieeffizienz und Komfort miteinander zu verbinden.

Text/Foto: Aerzener Maschinenfabrik GmbH

Anzeige

Teilen:

Veröffentlicht von