Mehr als nur Energieaudit

Mehr als nur Energieaudit

Das Beratungsunternehmen BFE Institut für Energie und Umwelt hat mit „Energieaudit plus“ ein neues Beratungsprodukt entwickelt. Es umfasst neben der Durchführung eines Energieaudits nach EN 16247-1 und der Online-Auditerklärung auf der BAFA-Plattform eine Reihe an Leistungen, mit denen Unternehmen Synergieeffekte aus dem Energieaudit nutzen können. Damit richtet sich „Energieaudit plus“ an Unternehmen, die ihre Energieeffizienz erhöhen und aktiv zum Klimaschutz beitragen möchten.

Alle Nicht-KMU sind laut EDL-G verpflichtet, ein Energieaudit durchzuführen, das alle vier Jahre wiederholt werden muss. Die Durchführung diese Audits bzw. Wiederholungsaudits inklusive der Online-Auditerklärung bildet die Basis von „Energieaudit plus“. Hierfür stehen bei BFE ca. 30 beim BAFA gelistete Auditoren zur Verfügung. Sie bringen die Erfahrung aus rund 500 beanstandungslos durchgeführten Energieaudits und ein umfangreiches Know-how mit, z.B. über Vereinfachungsmethoden wie dem Clusterverfahren oder der 90%-Regelung.

Das „plus“ steht für die weitere Unterstützung auf Basis des Energieaudits. Damit können Unternehmen die für das Audit erhobenen und zusammengetragenen Daten nutzen, um Effizienzmaßnahmen umzusetzen und so Einsparungen zu erzielen, eine CO2-Bilanz zu erstellen und zu verbessern. Die Leistungen umfassen im Einzelnen:

  • Energiemessungen inklusive Energiemonitoring und die Bildung relevanter Kennzahlen in Zusammenarbeit mit dem Energiemanagement-Spezialisten econ solutions
  • Definition von Effizienzmaßnahmen und Begleitung bei deren Umsetzung
  • Unterstützung beim Fördermittelmanagement
  • Nachweisführung von Energieeinsparungen
  • Erstellung der CO2-Bilanz

Das Angebot ist modular aufgebaut, alle Leistungen lassen sich bedarfsgerecht zusammensetzen. Sie sind von der EU-Taxonomie-Verordnung erfasst, d.h. Unternehmen können die Aufwände als EU-Taxonomie-konforme Betriebsausgaben ausweisen. Viele Leistungen und Maßnahmen sind zudem förderfähig, die Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung gehört zum Leistungspaket.

„Mit dem Energieaudit haben Unternehmen ihre Pflicht erfüllt, aber weder Energie noch Kosten oder Emissionen reduziert. Dabei liefern die Daten aus dem Audit eine gute Basis für mehr Effizienz und die Reduzierung von CO2-Emissionen. Mit unserem Angebot ‚Energieaudit plus‘ wollen wir Unternehmen dabei unterstützen, dieses Potenzial zu nutzen“, erklärt Thomas Parth, Abteilungsleiter Mühlhausen und Energieaudit-Spezialist bei BFE Institut für Energie und Umwelt.

Textquelle: BFE Institut für Energie und Umwelt, Bildquelle: BFE Institut für Energie und Umwelt/Getty Images

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.