Perfektes Handling von großer Variantenvielfalt

Perfektes Handling von großer Variantenvielfalt

Auf der Motek präsentiert bott eine avero Fertigungslinie für hocheffiziente Abläufe in der manuellen Montage. Besucher finden innovative Lösungen für die Qualitätssicherung bei der Fertigung von Produkten mit einer hohen Variantenvielfalt. Im Vordergrund steht das Einsparungspotenzial durch optimal gesteuerte Prozesse.

bott und Elabo präsentieren eine mit dem digitalen Assistenzsystem Elution unterstützte Montagelinie mit integriertem End-of-Line-Test und einer Verpackstation. Ein FIFO-Kanban-Supermarkt sorgt für die effiziente Materialversorgung und ergonomisches Picking gleichermaßen. Die Andockwagen ermöglichen reibungslose, flüssige Prozesse. Ausgeschleuste fehlerhafte Produkte gelangen mit diesen an einen digital unterstützten Nacharbeitsplatz. Neben der Materialbereitstellung sind auch ESD, Ergonomie und die richtige Beleuchtung zentrale Themen auf der Motek.

Ein besonderer Schwerpunkt auf dem Messestand liegt beim assistierten Montieren bei den einzelnen Arbeitsschritten Picken, Zusammenfügen und Schrauben. Die Vorbereitung für den Versand wird im Anschluss in der verketteten Verpackstation ausgeführt.

Motek: Halle 1, Stand 1808

Text- und Bildquelle: Bott

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.