Neue Exzentermaschinen: flacher, modularer, mobiler

Neue Exzentermaschinen: flacher, modularer, mobiler

Die neuen Exzentermaschinen von columbus zeichnen sich laut Hersteller durch deutlich reduzierte Unterfahrhöhe, robuste, modulare und bedienerfreundliche Bauweise, einfaches Handling und erstklassige Reinigungsergebnisse aus. Seinem hohen Qualitätsanspruch wird columbus auch mit dieser jüngsten Produktneuentwicklung gerecht: Die Unternehmensphilosophie „Clean Quality“ ist durch puristisches Engineering, robuste und langlebige Materialien umgesetzt und erlaubt eine nachhaltige Nutzung.

Die wichtigsten Produktvorteile der Exzentermaschinen sind einfache und intuitive Bedienung, zügiges Arbeitstempo und mühelos randnahes Reinigen bis in die Ecken. Konstruktionsmerkmale wie die extrem niedrige Unterfahrhöhe von nur 240 mm (X 500IS) und ein Schnellspannsystem, das eine vollständig werkzeuglose Demontage erlaubt, setzen laut Hersteller echte Benchmarks. Werden Zusatzgewichte und Fahrgestell vom Maschinenkörper entfernt, lässt sich das Hebegewicht auf 35 kg reduzieren und die Maschine somit viel leichter transportieren. Ideal für all jene Anwender, die wechselnde Objekte reinigen möchten.

Zum Zug kommt die neue Exzentermaschine überall dort, wo in Sachen Unterhalts- oder Grundreinigung echte Nehmerqualitäten gefragt sind. Ausgestattet mit durchzugstarkem 1200 W Motor mit 3000 U/min, bewegt man die X 500IS im Vergleich zu einer Einscheibenmaschine nicht seitwärts, sondern vor- und rückwärts. Darüber hinaus ist die Größe der Räder auf ein Optimum aus Wendigkeit und Agilität ausgelegt. Faktoren, die die Arbeit für Anwender deutlich ergonomischer und komfortabler gestalten.

Text- und Bildquelle: G. Staehle – columbus Reinigungsmaschinen

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.