1. Home
  2. /
  3. Neuer technischer Geschäftsführer bei...
Dr. Sebastian Göbel verstärkt das Führungsteam des Druckluftspezialisten

Neuer technischer Geschäftsführer bei Boge

26.04.2024
von Redaktion MY FACTORY

#

Neuzugang an der Führungsspitze: Dr. Sebastian Göbel (rechts im Bild) hat zum ersten Quartal 2024 die technische Geschäftsführung des Bielefelder Druckluftspezialisten Boge übernommen. Er verstärkt damit das Führungsteam um Olaf Hoppe (links), der weiterhin die kaufmännische Geschäftsführung verantwortet. Göbel tritt die Nachfolge des langjährigen Geschäftsbereichsleiters Michael Rommelmann an.

Mit seiner fundierten Expertise im Maschinen- und Anlagenbau in den Bereichen Produktionstechnik, Produktentwicklung und Innovation will Dr. Sebastian Göbel den Bielefelder Kompressorenhersteller operativ und strategisch voranbringen. Im Zuge dessen stellt sich der Maschinenbauexperte in seiner neuen Position auch den Herausforderungen der Energiewende. Dafür strebt er die Umsetzung nachhaltiger und zukunftsweisender Konzepte für die Weiterentwicklung des Produktportfolios an. „Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Dr. Sebastian Göbel und wünsche ihm für den Start in seiner neuen Funktion in unserem Unternehmen alles Gute“, erklärt Olaf Hoppe, Geschäftsführer bei Boge Kompressoren.

Text- und Bildquelle: Boge Kompressoren

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Achema 2024: internationaler denn je
Achema 2024: internationaler denn je

Schon bevor die Achema 2024 am 10. Juni eröffnet wird, ist eines klar: Mit einem Anteil von mehr als 60 Prozent internationaler Aussteller wird die diesjährige Leitmesse der globalen Prozessindustrie die internationalste Achema aller Zeiten werden. Ein vielfältiges Begleitprogramm namhafter Partner wartet auf Teilnehmer aus 130 Ländern.

Hygienegerechte Handhabungssysteme
Hygienegerechte Handhabungssysteme

Hygienic Design, Reinigungsmittelbeständigkeit und FDA-Konformität – Pharma- und Chemie-Industrie haben klare Anforderungen an ihre Anlagen und Systeme. Schmalz präsentiert auf der Achema ergonomische Vakuumheber, die speziell für die hohen Anforderungen in Reinräumen konzipiert sind, sowie Vakuumkomponenten für den Fill-and-Finish-Prozess.

Individuelle Lösungen für die Prozessgasindustrie
Individuelle Lösungen für die Prozessgasindustrie

Luft- und Prozessgasverdichtung oder -förderung werden in allen industriellen Schlüsselbranchen – auch in kritischen oder anspruchsvollen Bereichen – benötigt. Als erfahrener Partner der Prozessgasindustrie kennt Aerzen die applikationsspezifischen Herausforderungen genau und unterstützt die Anwender mit nachhaltigen State-of-the-Art-Technologien.

Gefahrstofflagerung, Thermotechnik und mehr
Gefahrstofflagerung, Thermotechnik und mehr

Denios, der Spezialist für Gefahrstofflagerung und Arbeitssicherheit, stellt auf der Achema seine neuesten Produkte und Innovationen vor. In diesem Jahr zeigt das Unternehmen aus Bad Oeynhausen Produkte aus den Themenwelten Thermotechnik, Laborsicherheit und Gefahrstofflagerung.

You have Successfully Subscribed!