1. Home
  2. /
  3. Smart Manufacturing
  4. /
  5. Neue Fachmesse Parts Finishing
Entgraten, industrielle Reinigungstechnik und Oberflächenendbearbeitung

Neue Fachmesse Parts Finishing

14.02.2024
von Redaktion MY FACTORY

Die Anforderungen und Herausforderungen in der industriellen Teilefertigung haben sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Den daraus resultierenden, veränderten Bedürfnissen fertigender Industriebereiche trägt die Fachmesse Parts Finishing Rechnung, die am 13. und 14. November 2024 erstmals auf dem Messegelände Karlsruhe durchgeführt wird. Das neue Format konzentriert sich ganzheitlich auf die Produktionsschritte Entgraten, Bauteilreinigung und Oberflächenendbearbeitung – vom Standalone-Prozess bis zur vernetzten Fertigungslinie. Darüber hinaus stehen Trends und Innovationen für die Automatisierung, digitale Transformation, Prozessvernetzung und Verbesserung der Ressourceneffizienz rund um diese Fertigungsschritte im Mittelpunkt. Die Messe mit integriertem Fachforum sei damit eine einzigartige Plattform für Unternehmen, Experten und Forschungseinrichtungen, um innovative Lösungen und Technologien zu präsentieren, Wissen und Erfahrungen auszutauschen sowie industrielle Trends zu diskutieren, so Hartmut Herdin, Geschäftsführer des privaten Messeveranstalters fairXperts GmbH & Co. KG.

Textquelle: fairXperts
Bildquelle: iStock/kynny

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Effiziente Personaleinsatzplanung in der Produktion
Effiziente Personaleinsatzplanung in der Produktion

Auf der Hannover Messe enthüllt der Spezialist für KI-basierte Optimierung von Geschäftsprozessen Inform sein neues System für eine effiziente Personaleinsatzplanung: WorkforcePlus Production. Die neue Softwarelösung zielt darauf ab, durch KI-Unterstützung, mathematische Optimierung und intuitive Nutzeroberflächen im Web und auf mobilen Endgeräten den Aufwand für die Personalplanung produzierender Unternehmen erheblich zu verringern.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!