1. Home
  2. /
  3. Praxisseminar zu aktuellen Trends...
„Anforderungen an Produktreinheit und Reinigungstechnik“

Praxisseminar zu aktuellen Trends in der Teilereinigung

19.04.2024
von Redaktion MY FACTORY

#

Über die neuesten Entwicklungen und Trends in der Teilereinigung geht es am 25. und 26. Juni 2024 in dem Fachseminar mit dem Titel „Aktuelle Anforderungen an Produktreinheit und Reinigungstechnik”.  Anlagen für die Teilereinigung müssen den steigenden Sauberkeitsanforderungen gerecht werden und sich optimal in den Produktionsablauf integrieren. Das erfordert innovative Reinigungslösungen, die Qualitätssicherung und Prozesssicherheit gewährleisten. Mit der Veranstaltung adressiert die BvL Oberflächentechnik GmbH Technische Einkäufer, Planer, Projektleiter und Fertigungsleiter und lädt sie ein, diese Herausforderungen zu erkunden.

Das Fachseminar zeichnet sich durch einen Praxisteil aus, in dem die Teilnehmer Einblicke in die Welt der Reinigungstechnik erhalten und Waschversuche live erleben. Als Referent ist mit dabei Herr Dr. Rochowicz vom Fraunhofer Institut IPA, der in seinen Fachvorträgen über aktuelle Sauberkeitsanforderungen zur filmisch/chemischen und partikulären Sauberkeit informiert und auch die Grundlagen der Reinigungstechnik vorstellt. Weiterer Agendapunkt ist ein intensiver Fachaustausch in kleinen Fokusgruppen. Hier werden konkrete Anwendungsbeispiele aus der Praxis aufgezeigt und es gibt Raum für Fragen und Diskussionen. Im attraktiven Rahmenprogramm gibt es einen Technikeinblick in den Schiffbau. Besichtigt wird einer der größten und modernsten Werften, die Meyer Werft in Papenburg.

Veranstaltungsdetails:

Termin: 25. und 26. Juni 2024

Teilnehmergebühr: 195,00 Euro zzgl. MwSt.

Tagungsort: BvL Oberflächentechnik GmbH, Grenzstr. 16, 48488 Emsbüren

Informationen zu BvL Oberflächentechnik:

Seit über 30 Jahren produziert das Unternehmen intelligente Reinigungsanlagen mit höchster Effizienz und deckt dabei die gesamte Bandbreite der industriellen Teilereinigung auf wässriger Basis ab. Die verschiedenen BvL-Anlagentypen werden so konzipiert, dass sie den unterschiedlichen Anforderungen an Reinheit und Sauberkeit, Prozessökonomie, Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit jederzeit gerecht werden.

Text- und Bildquelle: BvL

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Achema 2024: internationaler denn je
Achema 2024: internationaler denn je

Schon bevor die Achema 2024 am 10. Juni eröffnet wird, ist eines klar: Mit einem Anteil von mehr als 60 Prozent internationaler Aussteller wird die diesjährige Leitmesse der globalen Prozessindustrie die internationalste Achema aller Zeiten werden. Ein vielfältiges Begleitprogramm namhafter Partner wartet auf Teilnehmer aus 130 Ländern.

Hygienegerechte Handhabungssysteme
Hygienegerechte Handhabungssysteme

Hygienic Design, Reinigungsmittelbeständigkeit und FDA-Konformität – Pharma- und Chemie-Industrie haben klare Anforderungen an ihre Anlagen und Systeme. Schmalz präsentiert auf der Achema ergonomische Vakuumheber, die speziell für die hohen Anforderungen in Reinräumen konzipiert sind, sowie Vakuumkomponenten für den Fill-and-Finish-Prozess.

Individuelle Lösungen für die Prozessgasindustrie
Individuelle Lösungen für die Prozessgasindustrie

Luft- und Prozessgasverdichtung oder -förderung werden in allen industriellen Schlüsselbranchen – auch in kritischen oder anspruchsvollen Bereichen – benötigt. Als erfahrener Partner der Prozessgasindustrie kennt Aerzen die applikationsspezifischen Herausforderungen genau und unterstützt die Anwender mit nachhaltigen State-of-the-Art-Technologien.

Gefahrstofflagerung, Thermotechnik und mehr
Gefahrstofflagerung, Thermotechnik und mehr

Denios, der Spezialist für Gefahrstofflagerung und Arbeitssicherheit, stellt auf der Achema seine neuesten Produkte und Innovationen vor. In diesem Jahr zeigt das Unternehmen aus Bad Oeynhausen Produkte aus den Themenwelten Thermotechnik, Laborsicherheit und Gefahrstofflagerung.

You have Successfully Subscribed!