Seite auswählen

3D-Druck in der Flugzeugkomponentenfertigung

3D-Druck in der Flugzeugkomponentenfertigung

Die Lufthansa Technik AG nutzt 3D-Druck-Verfahren für die Komponentenfertigung im Bereich Luftfahrt und Flugzeugbau. Für die Produktion der photolumineszierenden Leuchtstreifen der Fluchtwegmarkierungen „Guide U“ werden Düsen benötigt, die nach etwa einem Tag ausgetauscht werden müssen. Mit dem großformatigen 3D-Drucker Form 3L von Formlabs können bis zu 72 Düsen auf einmal mit einer Durchlaufzeit von 19,5 Stunden gedruckt werden. „Theoretisch könnten wir unsere Teile auch im Spritzgießverfahren herstellen“, erklärt Ulrich Zarth, Projektingenieur bei Lufthansa Technik. „Damit wären wir aber längst nicht so flexibel in der Form und bei der laufenden Prozessoptimierung.“

In Kooperation mit myprintoo, einem deutschen Consulting-Partner von Formlabs, der bei der optimalen Nutzung der 3D-Drucker unterstützt, wurden zunächst ein geeignetes Verfahren und Material für den Prozess ausgewählt. Um die geometrischen und qualitativen Anforderungen am besten zu erfüllen, setzt Lufthansa Technik SLA-3D-Druck (Stereolithographie) von Formlabs ein. Materialseitig fiel die Wahl auf das Kunstharz Clear Resin, das sich besonders für Fluidik- und Gussanwendungen eignet. Im darauffolgenden Iterationsprozess fand man schnell zum optimalen Design der Düse, wobei der Prozess laufend für Optimierungen zugänglich bleibt.

Der hausinterne Druck der benötigten Komponenten spart nicht nur Zeit und Kosten durch den effizienten und flexiblen Prozess selbst, sondern auch durch den Wegfall des Outsourcings an einen externen Anbieter. Die 3D-gedruckten Düsen können nach dem Druck direkt und ohne Nachbearbeitung im weiteren Produktionsprozess der Leuchtstreifen eingesetzt werden. „Dank des großen Fertigungsvolumens unseres Form 3L spart der Kunden etwa.

Text- und Bildquelle: Formlabs

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Laun

Wenn es mir gelingt, mit den von mir ausgewählten technischen Informationen Betriebsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, ist meine Mission erfüllt.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
17
Mo
ganztägig ZwickRoell lädt zur Fachmesse fü... @ Ulm
ZwickRoell lädt zur Fachmesse fü... @ Ulm
Okt 17 – Okt 20 ganztägig
ZwickRoell lädt zur Fachmesse für Prüftechnik ein @ Ulm
Vom 17. bis 20. Oktober 2022 findet die 30. testXpo bei ZwickRoell in Ulm statt. Zusammen mit über 20 Mitausstellern begrüßt das Unternehmen interessierte Besucher aus aller Welt, um gemeinsam mit ihnen Lösungen für ihre[...]
Okt
18
Di
ganztägig Vorbereitungen zur IN.STAND 2022... @ Stuttgart
Vorbereitungen zur IN.STAND 2022... @ Stuttgart
Okt 18 – Okt 19 ganztägig
Vorbereitungen zur IN.STAND 2022 laufen auf Hochtouren @ Stuttgart
Die IN.STAND in Stuttgart ist längst keine Unbekannte mehr. Obwohl die Jahre 2020 und 2021 keine idealen Voraussetzungen für eine neue Fachmesse am Markt geboten haben, ist sie inzwischen fest im Kalender von Anbietern für[...]
Okt
25
Di
ganztägig EuroBLECH 2022: Ein Blick auf di... @ Hannover
EuroBLECH 2022: Ein Blick auf di... @ Hannover
Okt 25 – Okt 28 ganztägig
EuroBLECH 2022: Ein Blick auf die Zukunft der Blechbearbeitung @ Hannover
Die weltgrößte Fachmesse für die blechbearbeitende Industrie ist zurück: Vom 25. bis 28. Oktober öffnet die EuroBLECH 2022 auf dem Messegelände Hannover wieder ihre Tore. Insgesamt 1.300 Aussteller aus 39 Ländern stehen in den Startlöchern,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe