Seite auswählen

Einstieg in die digitale Fertigung

Einstieg in die digitale Fertigung

Konica Minolta zeigt auf der SPS in Nürnberg seine aktuellen IIoT-Factory-Hub- und Smart-Glasses-Lösungen. Am Messestand stehen Themen rund um Industrie 4.0 und Digitalisierung in der Fertigung im Mittelpunkt.

 

Dazu gehört insbesondere die Verknüpfung der industriellen Produktion mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien wie Smart Glasses, Sensoren oder Wärmebildkameras. Die Entwicklungen von digitalen Technologien bieten ständig neue Möglichkeiten, Prozesse in der Fertigung über die Digitalisierung der Maschinen und eingesetzten Geräte zu optimieren. Allerdings ist der Einstieg in die Digitalisierung oftmals nicht leicht. Denn die Lösungen sind vielfältig, unüberschaubar und komplex in der Anwendung. Mit der Reifegradanalyse 4.0 bietet Konica Minolta eine standardisierte Vorgehensweise zur Ermittlung des aktuellen Digitalisierungsgrades in der Fertigung, die gleichzeitig vorhandene Potenziale zur Integration digitaler Technologien in den Fertigungsprozess identifiziert.

Am Stand können Besucher Anwendungen der Factory-Hub-Plattform erleben, bei denen Live-Daten in unterschiedlichen Dashboards aufbereitet werden. Diese IIoT-Lösung richtet sich speziell an kleine und mittelständische Unternehmen. Sie lässt sich schnell implementieren und beinhaltet alle notwendigen Komponenten, um die bestehende Produktion nahtlos zu digitalisieren. Diese Lösung lässt sich bei Bedarf schrittweise um weitere Informations- und Kommunikationstechnologien sowie Lösungsbausteine ergänzen und ermöglicht so eine kundenindividuelle Anpassung. Factory Hub kombiniert Kompetenzen aus den Gebieten Sensorik, Visualisierungstechnik sowie IT-Services und optimiert eine Vielzahl an Anwendungsfällen im Produktionsumfeld.

Zusätzlich können Besucher die Konica Minolta Smart Glasses AIRe Lens selbst ausprobieren.

SPS: Halle 5, Stand 158

Bild- und Textquelle: Konica Minolta

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion MY FACTORY

Produktionsverantwortliche stehen täglich vor komplexen Herausforderungen: eine flexible Fertigung von der Serie bis zu Losgröße 1 zu realisieren, die Digitalisierung der Produktionsprozesse voranzutreiben – und dabei Effizienz, Nachhaltigkeit und Sicherheit zu maximieren. In diesem Spannungsfeld gilt es, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir begleiten Produktionsverantwortliche auf dem Weg zur smarten Produktion.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
17
Mo
ganztägig ZwickRoell lädt zur Fachmesse fü... @ Ulm
ZwickRoell lädt zur Fachmesse fü... @ Ulm
Okt 17 – Okt 20 ganztägig
ZwickRoell lädt zur Fachmesse für Prüftechnik ein @ Ulm
Vom 17. bis 20. Oktober 2022 findet die 30. testXpo bei ZwickRoell in Ulm statt. Zusammen mit über 20 Mitausstellern begrüßt das Unternehmen interessierte Besucher aus aller Welt, um gemeinsam mit ihnen Lösungen für ihre[...]
Okt
18
Di
ganztägig Vorbereitungen zur IN.STAND 2022... @ Stuttgart
Vorbereitungen zur IN.STAND 2022... @ Stuttgart
Okt 18 – Okt 19 ganztägig
Vorbereitungen zur IN.STAND 2022 laufen auf Hochtouren @ Stuttgart
Die IN.STAND in Stuttgart ist längst keine Unbekannte mehr. Obwohl die Jahre 2020 und 2021 keine idealen Voraussetzungen für eine neue Fachmesse am Markt geboten haben, ist sie inzwischen fest im Kalender von Anbietern für[...]
Okt
25
Di
ganztägig EuroBLECH 2022: Ein Blick auf di... @ Hannover
EuroBLECH 2022: Ein Blick auf di... @ Hannover
Okt 25 – Okt 28 ganztägig
EuroBLECH 2022: Ein Blick auf die Zukunft der Blechbearbeitung @ Hannover
Die weltgrößte Fachmesse für die blechbearbeitende Industrie ist zurück: Vom 25. bis 28. Oktober öffnet die EuroBLECH 2022 auf dem Messegelände Hannover wieder ihre Tore. Insgesamt 1.300 Aussteller aus 39 Ländern stehen in den Startlöchern,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe