AMB Technologieforum in den Startlöchern

AMB Technologieforum in den Startlöchern

Am 17. September 2020 präsentieren im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS) rund 20 AMB-Aussteller in exklusiven Vorträgen und einer begleitenden Table-Top-Ausstellung ihre aktuellen Neuheiten und Innovationen.

 

Die Matchmaking Area bietet darüber hinaus die Chance für den persönlichen Austausch und wird um eine Matchmaking-App ergänzt, mit der man sich auf der Veranstaltung verabreden kann.

In vier Themenslots erfahren die Besucher alles Wissenswerte zu den Neuheiten bei Werkzeugen, bei Werkzeugmaschinen bzw. rund um Werkzeugmaschinen, aber auch in der Automatisierung & Software. In jeweils 20 Minuten geben die Aussteller ein Update und stellen ihr Portfolio vor. An den Table-Tops können dann individuelle Fragestellung diskutiert und neue Kontakte geknüpft werden.

Die Messebranche war als einer der ersten Wirtschaftszweige von dem Shut-down betroffen und wird wohl einer der letzten Bereiche sein, der wieder zur Normalität zurückkehren kann. „Umso mehr freuen wir uns, dass es am 17. September gute Gründe gibt, auf das Stuttgarter Messegelände zu kommen“, erklärt Gunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie bei der Messe Stuttgart. Mey betont: „Selbstverständlich können wir noch nicht ganz zur Normalität zurückkehren“. Für die Sicherheit der Besucher wurde ein umfassendes Konzept aufgesetzt.

Text- und Bildquelle: Messe Stuttgart

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER BETRIEBSLEITER

Produktionsverantwortliche stehen täglich vor komplexen Herausforderungen: eine flexible Fertigung von der Serie bis zu Losgröße 1 zu realisieren, die Digitalisierung der Produktionsprozesse voranzutreiben – und dabei Effizienz, Nachhaltigkeit und Sicherheit zu maximieren. In diesem Spannungsfeld gilt es, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir begleiten Produktionsverantwortliche auf dem Weg zur smarten Produktion.